Zurück

Lange Nacht der Wirtschaftslöwen am 04.11.2017

  • 23.10.2017

Wir sind bei der "Langen Nacht der Wirtschaftslöwen" 2017 dabei. An unseren beiden Standorten erwarten Sie folgende Punkte:

 

 

Lebenshilfe Werkstätten Gera gemeinnützige GmbH, Carl-Zeiss-Straße 9, 07552 Gera

Jeder kann durch Krankheit oder einen Unfall seinen Arbeitsplatz verlieren. Wir bieten Menschen mit voller Erwerbsminderung vom 18. - 65. Lebensjahr berufliche Bildung und ein Arbeitsleben.

Wir sind Spezialisten für Montage- und Verpackungsarbeiten, sowie für Auftragsarbeiten, in den Bereichen Elektro und Acrylbiegearbeiten, Metallbearbeitung, Näherei, Wäscherei und Grünanlagenpflege als auch Außenarbeitsplätze in regionalen Firmen.

Unsere Beschäftigten arbeiten in Gruppen und werden bei der Arbeit angeleitet und können so ihre Leistungsfähigkeit erhalten oder verbessern. Die Unternehmen erleben uns als einen Partner, der leistungsfähig und zuverlässig für sie Auftragsarbeiten ausführt und damit Netzwerkpartner des Unternehmens wird.

VERANSTALTUNG:              

Erhalten Sie einen Einblick in unsere Werkstatt und staunen Sie, was Menschen mit Behinderung tagtäglich leisten.

In der Hauptwerkstatt Carl-Zeiss-Straße beantworten wir gerne ihre Fragen zu den Arbeiten in den Lebenshilfe Werkstätten und die Wege der beruflichen Rehabilitation.

Wir freuen uns auf Sie.

Programm:

Innenbereich: 17:00-23:00 Uhr
Eine besondere Werkstatt
Führung              
Augen und Ohren öffnen bei unserer Führung durch die Werkstatt, die Ihnen einen neuen Blick eröffnen wird.

Innenbereich: 17:00-23:00 Uhr
Saubere Arbeit!
Präsentation
In unserer Wäscherei wird gewaschen, gemangelt und mit Freude gearbeitet.

Innenbereich: 17:00-23:00 Uhr
„Es gibt niemanden, der nicht isst und trinkt, aber nur wenige, die den Geschmack zu schätzen wissen.“
Ihr leibliches Wohl
Das wusste auch schon Konfuzius, daher können Sie bei uns im Speiseraum gern essen und trinken so viel Sie möchten.

Innenbereich: 17:00-23:00 Uhr
Schöne Sachen, die das Leben schöner machen…
Verkauf
Erwerben Sie Produkte des Biohofes Aga, verschiedenste Holz- und Metallarbeiten unserer Mitarbeiter, so wie einige Highlights aus unseren anderen Bereich, die von Menschen mit Behinderung gestaltet wurden. Stauen Sie selbst.

Außenbereich: 17:00-23:00 Uhr
Selbst gemacht!
Anpacken
Ein eigenes Glückhufeisen schmieden? Das und vieles mehr erwartet Sie im Außenbereich unserer Werkstatt.

 

Lebenshilfe Werkstätten Gera gemeinnützige GmbH, Otto-von-Guericke-Straße 5, 07552 Gera

Jeder kann durch Krankheit oder einen Unfall seinen Arbeitsplatz verlieren. Wir bieten Menschen mit voller Erwerbsminderung vom 18.-65. Lebensjahr berufliche Bildung und ein Arbeitsleben.

Wir sind Spezialisten für Montage- und Verpackungsarbeiten, sowie für Auftragsarbeiten, in den Bereichen Elektro und Acrylbiegearbeiten, Metallbearbeitung, Näherei, Wäscherei und Grünanlagenpflege als auch Außenarbeitsplätze in regionalen Firmen.

Unsere Beschäftigten arbeiten in Gruppen und werden bei der Arbeit angeleitet und können so ihre Leistungsfähigkeit erhalten oder verbessern. Die Unternehmen erleben uns als einen Partner, der leistungsfähig und zuverlässig für sie Auftragsarbeiten ausführt und damit Netzwerkpartner des Unternehmens wird.

VERANSTALTUNG:

Arbeit hat einen wichtigen Stellenwert im Leben der meisten Menschen. Sie dient nicht nur der Befriedigung materieller Bedürfnisse. Als Menschen wollen wir uns nützlich und sinnvoll tätig fühlen und entsprechend gefördert werden. Dies gilt für alle Menschen, unabhängig ihrer Stärken und Schwächen. So verstanden kann Arbeit ein bedeutsames Mittel des sozialen und gesellschaftlichen Miteinanders darstellen. Hier sehen wir unsere Aufgabe.

Erleben sie in der Werkstatt Otto- von- Guericke-Straße bei einer Werksbegehung wie Teilhabe am Arbeitsleben unseren Menschen mit Behinderung ermöglicht wird. Wir zeigen ihnen eine Auswahl an Tätigkeiten aus den Bereichen Näherei, Konfektion und Montage. Wir demonstrieren ihnen, wie komplexe Arbeitsaufgaben kleinschrittig zergliedert werden können, um unseren Mitarbeitern bei Bedarf niedrigschwellige Arbeitszugänge zu ermöglichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Programm:

Innenbereich: 17:00-23:00 Uhr
Ein neuer Blick auf und in die Werkstatt
Führung              
Erleben Sie eine etwas „andere“ Werkstatt.

Innenbereich: 17:00-23:00 Uhr
Mit Nadel und Faden
Präsentation
In unserer Näherei wird mit Freude gearbeitet und allerlei wunderbare Ware hergestellt. Sehen Sie selbst!

Innenbereich: 17:00-23:00 Uhr
Kunst verbindet
Begleitausstellung zur Höhler Biennale
Neue Blicke auf unsere Stadt können Sie beim Betrachten der Werke unserer Künstler des Zeichenkurses bekommen. Unsere Mitarbeiter mit Handicap werden Ihnen mit ihren Werken neue Blickwinkel zeigen.