Qualitätsmanagement


„Es reicht nicht aus, den Kunden in den Mittelpunkt des Denkens zu stellen. Er muss im Mittepunkt des Handelns stehen.“

Michael Thode

 

Geprüfte Qualität bei der Lebenshilfe Gera e. V.

Die Qualität unserer Leistungen ist für uns von zentraler Bedeutung. Das Qualitätsmanagement unseres Unternehmens zielt darauf ab, für unsere Kunden eine verlässliche Qualität in allen Prozessen und Abläufen zu erreichen und diese auch kontinuierlich weiter zu entwickeln. Wir arbeiten entsprechend den Vorgaben der DIN EN ISO 9001 sowie der AZAV.

Seit 2001 sind die Lebenshilfe Werkstätten Gera gemeinnützige GmbH und seit 2007 die Wohneinrichtungen der Lebenshilfe Gera e. V. nach der DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Außerdem ist die Lebenshilfe Werkstätten Gera gemeinnützige GmbH seit 2012 als Träger der Arbeitsförderung nach SGB III in Verbindung mit der AZAV zertifiziert.

Unser oberstes Qualitätskriterium ist die Zufriedenheit unserer Kunden. Das sind an erster Stelle die Menschen mit Behinderung, die unsere Leistungen in Anspruch nehmen aber natürlich auch Eltern und Angehörige, rechtliche Betreuer sowie Leistungsträger. Unser Anspruch ist es, kundenorientierte Leistungen bereitzuhalten, die durch Qualität überzeugen. Dabei sind wir immer auf der Suche nach Verbesserungspotentialen. Ein wichtiges Indiz ist hier für uns die Meinung unserer Kunden und anderer interessierter Parteien. Aber auch interne Prozesse und Verfahrensweisen werden regelmäßig überprüft und bei Bedarf weiterentwickelt, um die Qualität unserer Abläufe zu erhalten und zu verbessern.

Um die Zufriedenheit und die Erwartungen unserer Kunden zu ermitteln, nutzen wir als erstes immer die unmittelbaren Rückmeldungen, die wir im persönlichen Kontakt erhalten. Darüber hinaus gibt es in der WfbM einen Werkstattrat und in den Wohneinrichtungen Heimbeiräte, die die Interessen der Mitarbeiter der WfbM bzw. der Bewohner der Wohnhäuser vertreten.

Auch regelmäßige Befragungen unserer Kunden dienen der Ermittlung der Kundenzufriedenheit und der Verbesserung unserer Leistungen.

Außerdem haben wir im Rahmen unseres Ideen- und Beschwerdemanagements festgelegte Verfahrensweisen, um Anregungen, Wünsche und Beschwerden zu erfassen und systematisch zu bearbeiten.

Ansprechpartner für alle Fragen der Qualitätssicherung in unserem Unternehmen sind die Qualitätsmanagementbeauftragten Herr Bischoff und Frau Orlamünder.