Wohnheim der Lebenshilfe Niederndorf

Laden

Vom Landkreis Gera wurde zum 01.07.1994 das damalige Altenpflege- und Wohnheim Niederndorf übernommen. Heute bietet dieses Wohnheim 35 Menschen mit teilweise schwerer und schwerster Behinderung Heimstatt. In den Jahren 1997 bis 1999 wurde das Heim im Innenbereich grundlegend saniert, gefördert durch Landesmittel wurde ein Fahrstuhl eingebaut.

Wohnheim der Lebenshilfe Niederndorf

Nr. 40
07586 Kraftsdorf

Telefon: 036606 / 84227
Fax: 036606/634707
E-Mail: wh.niederndorf@lebenshilfe-gera.de
Ansprechpartner: Herr Jörg Bischoff


Förderbereich Niederndorf

Förderbereich
Förderbereich

Eng verbunden mit dem Wohnheim in Niederndorf ist ein Förderbereich, in dem Menschen mit geistiger und anderer Behinderung, die nicht zur Arbeit in der Werkstatt bestätigt sind, für das tägliche Leben gefördert werden. Auch dieser Bereich wurde in den Jahren 1998 bis September 1999 saniert. Ab Oktober 2007 konnte die Kapazität des Förderbereiches für geistig und schwerstmehrfach behinderte Menschen um 6 Plätze am Wohnheim Niederndorf erhöht werden. Nunmehr werden 18 Menschen gefördert.


Außenwohngruppe "Rittergut"

Rittergut
Rittergut

Am 01.05.2007 wurden 7 Plätze in einer Außenwohngruppe in Niederndorf eröffnet.


Aktuelle Stellenangebote

  • Eine/n Heilerziehungspfleger/in, Altenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Sozial- oder Heilpädagogen (m/w)