Vorlesefunktion

Stellenangebote: Lebenshilfe als Arbeitgeber

Arbeitszeit ist Lebenszeit

Es gehört zu unserem Werteverständnis, dass wir jeden Menschen mit seiner Persönlichkeit und in seiner Würde annehmen – unabhängig von seinem Unterstützungsbedarf, seiner Herkunft und Weltanschauung. Möchten Sie in einem Unternehmen arbeiten, bei dem nicht nur Fachwissen und Leistungen zählen, sondern Sie Ihren Werten folgen können und Sie als Mensch wahrgenommen werden? Suchen Sie einen Arbeitsplatz, an dem persönliche Weiterentwicklung ebenso wertgeschätzt wird wie das Mitgestalten am unternehmerischen Fortschritt? Möchten Sie in einem Unternehmen arbeiten, in dem das menschliche Miteinander gleichwohl gefördert wird, wie individuelles Wachsen? Wir suchen Menschen, die sich mit Herz, Verstand und Schaffensfreude denjenigen zu wenden, die Unterstützung von Ihnen erwarten, oftmals auch jeden Tag neu. Wir geben Impulse, gestalten Lebensräume und bieten Orte des lebendigen Mit- und Füreinander. Mit uns können Sie wachsen, sich Herausforderungen stellen und Ihre Persönlichkeit entfalten. In der heutigen Zeit ist es für uns ein Selbstverständnis, Beruf und Familie in Einklang zu bringen. Wir brauchen Menschen wie Sie, die sich mit Ihren individuellen Begabungen, interdisziplinär, ganzheitlich und bereichsübergreifend einbringen wollen. Finden Sie den für sich passenden Arbeitsplatz in unserer Lebenshilfe Gera. Lebenshilfe ist Lebensfreude, mit Ihnen noch ein Stück mehr.

Unterstützung Fachkraft mit Kunden (m/w/d) in unserer Betriebsstätte Carl Zeiss, Wäscherei

Für mehr als 1200 Kunden leistet die Lebenshilfe Gera mit fast 400 Beschäftigten einen gewichtigen Beitrag für Menschen mit und ohne Teilhabeeinschränkungen in der Stadt Gera. Die Angebotsbreite findet seine Bündelung in den Schwerpunkten Wohnen und Leben, Bildung und Beruf, Arbeiten und Fördern, Produktion und Dienstleistung sowie Kinder und Jugend. Mit einem hohen Qualitätsanspruch betreibt die Lebenshilfe Gera eine Interdisziplinäre Frühförderung, eine Praxis für Logopädie und eine Praxis für Ergotherapie, zwei Integrative Kindertageseinrichtungen, eine Schule in freier Trägerschaft, Förderbereiche, vier Betriebsstätten zur Teilhabe am Arbeitsleben, ein Inklusionsunternehmen sowie drei Wohnhäuser. Der Bereich Wohnen wird darüber hinaus um die Angebote Außenwohngruppen und Tagesbetreuung ergänzt. Wir verpflichten uns zu einem solidarischen Handeln für ein würdiges und selbstbestimmtes Leben aller Menschen. 

 

Das sind Ihre Aufgaben

  • Übernahme von Tätigkeiten im zugeordneten Bereich in Zusammenarbeit mit Mitarbeiter*innen (Menschen mit Behinderung)
  • Vermitteln/ Anlernen neuer Tätigkeiten 
  • Bereitschaft im Sauber/- und Schmutzbereich zu arbeiten
  • Umgang und technisches Verständnis für den Maschinenpark der Wäscherei
  • Strukturiertes, vorausschauendes Arbeiten und ein gute Auffassungsgabe
  • Soziale Kompetenzen im Umgang mit Menschen sowie ein respektvoller Umgang
  • Freundlicher Umgang mit Kunden (extern und intern)
  • Körperliche Belastbarkeit (bspw. Temperaturschwankungen bewältigen)

 

Ihr Profil

  • Eigenmotivation, Leistungsbereitschaft und soziale Kompetenz
  • Selbstständig, flexibel, teamfähig, belastbar, kommunikativ
  • Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen
  • Reflexionsbereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Verschwiegenheit und Vertrauenswürdigkeit
  • Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft EDV-Kenntnisse zu erweitern
  • Inhaber*in der Fahrerlaubnisklasse B oder BE

 

Das bieten wir Ihnen

  • Eine Zukunftsperspektive bei einem großen regionalen Träger der Sozialwirtschaft
  • Ein kompetentes und engagiertes Team sichert Ihre qualifizierte Einarbeitung
  • Fachliche Weiterentwicklung über interne und externe Weiterbildungsangebote
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarifwerk PATT
  • Jährliche Einmalzahlung (65 Prozent der Grundvergütung)
  • Beteiligung an Vermögenswirksamen Leistungen
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Berufsunfähigkeitsvorsorge 
     

Das ist Ihre Stelle

  • Beginn: Ab 01. Januar 2022
  • Stundenumfang: 30-35 Wochenstunden (Arbeitszeitkorridor 32 – 40 Wochenstunden)
  • Vertragsdauer: Befristung, spätere Festanstellung wird angestrebt
  • Arbeitsort: Betriebsstätte Otto von Guericke, Otto-von-Guericke-Straße 6, 07552 Gera

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen postalisch an Lebenshilfe Gera e. V., Leitung Personal, Katja Schenk, Otto-von-Guericke-Straße 6, 07552 Gera oder per E-Mail an bewerbungprotect@protectlebenshilfe-geraprotect.protectde*. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht berücksichtigt.

*Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail potenziell nicht sicher sind.

 

Informationen für Bewerber (m/w/d) zur Datennutzung und -verarbeitung finden Sie hier.

 

Download

Stellenangebot als PDF

 

Abonnieren und Teilen

Fachkraft Berufliche Bildung (m/w/d)

Für mehr als 1200 Kunden leistet die Lebenshilfe Gera mit fast 400 Beschäftigten einen gewichtigen Beitrag für Menschen mit und ohne Teilhabeeinschränkungen in der Stadt Gera. Die Angebotsbreite findet seine Bündelung in den Schwerpunkten Wohnen und Leben, Bildung und Beruf, Arbeiten und Fördern, Produktion und Dienstleistung sowie Kinder und Jugend. Mit einem hohen Qualitätsanspruch betreibt die Lebenshilfe Gera eine Interdisziplinäre Frühförderung, eine Praxis für Logopädie und eine Praxis für Ergotherapie, zwei Integrative Kindertageseinrichtungen, eine Schule in freier Trägerschaft, Förderbereiche, vier Betriebsstätten zur Teilhabe am Arbeitsleben, ein Inklusionsunternehmen sowie drei Wohnhäuser. Der Bereich Wohnen wird darüber hinaus um die Angebote Außenwohngruppen und Tagesbetreuung ergänzt. Wir verpflichten uns zu einem solidarischen Handeln für ein würdiges und selbstbestimmtes Leben aller Menschen. 

 

Das sind Ihre Aufgaben

  • Vermittlung arbeits- und berufsspezifischer Kenntnisse und Fähigkeiten nach Bildungsrahmenlehrplan mit Schwerpunkt berufliche Bildung in dem Bereich Grünanlagen
  • Vermittlung von Schlüsselkompetenzen und Kulturtechniken
  • Förderung in lebenspraktischen und allgemeinbildenden Bereichen
  • Vor- und Nachbereitung der Unterrichtseinheiten, kreative Unterrichtsgestaltung
  • Kontinuierliche Bildungsbegleitung und ganzheitliche Betreuung
  • Sicherung und Dokumentation des Eingliederungsweges der Teilnehmer*innen
  • Bildungsziele vereinbaren; Erstellen und Fortschreiben des Bildungsplanes
  • Diagnostik der Teilnehmer*innen nach anerkanntem Verfahren
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachkräften zur Qualifizierung der Teilnehmer*innen
  • Kontaktpflege zu Eltern, Angehörigen, Betreuern/ Betreuerinnen, Heimpersonal
  • Akquisition von außerbetrieblichen Praktikumsplätzen inkl. der Betreuung durch regelmäßige Praktikumsbesuche
  • Arbeitserprobung der Teilnehmer*innen nach ihren individuellen Möglichkeiten

 

Ihr Profil

  • Facharbeiter, Geselle oder Meister mit Spezialisierung im Bereich Grünanlagen wünschenswert
  • Pädagogische Eignung
  • Sonderpädagogische Zusatzqualifikation zur Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen wünschenswert, kann auch berufsbegleitend nachgeholt werden
  • Profunde Kenntnisse aller relevanten Gesetze und Vorschriften
  • Hohe Eigenmotivation, Leistungsbereitschaft und soziale Kompetenz
  • Selbstständig, flexibel, teamfähig, belastbar, kommunikativ
  • Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen
  • Reflexionsbereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Verschwiegenheit und Vertrauenswürdigkeit
  • Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung
  • EDV-Kenntnisse
  • Inhaber*in der Fahrerlaubnisklasse B oder BE

 

Das bieten wir Ihnen

  • Eine Zukunftsperspektive bei einem großen regionalen Träger der Sozialwirtschaft
  • Ein kompetentes und engagiertes Team sichert Ihre qualifizierte Einarbeitung
  • Fachliche Weiterentwicklung über interne und externe Weiterbildungsangebote
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarifwerk PATT
  • Jährliche Einmalzahlung (65 Prozent der Grundvergütung)
  • Beteiligung an Vermögenswirksamen Leistungen
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Berufsunfähigkeitsvorsorge 
     

Das ist Ihre Stelle

  • Beginn: Ab 01. Januar 2022
  • Stundenumfang: 35 Wochenstunden (Arbeitszeitkorridor 32 – 40 Wochenstunden)
  • Vertragsdauer: Befristung, spätere Festanstellung wird angestrebt
  • Arbeitsort: Berfufsbildungsbereich, Carl-Zeiss-Straße 9, 07552 Gera

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen postalisch an Lebenshilfe Gera e. V., Leitung Personal, Katja Schenk, Otto-von-Guericke-Straße 6, 07552 Gera oder per E-Mail an bewerbungprotect@protectlebenshilfe-geraprotect.protectde*. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht berücksichtigt.

*Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail potenziell nicht sicher sind.

 

Informationen für Bewerber (m/w/d) zur Datennutzung und -verarbeitung finden Sie hier.

 

Download

Stellenangebot als PDF

 

Abonnieren und Teilen

Fachkraft Wohnen (m/w/d) in unserem Wohnhaus Ronneburg

Für mehr als 1200 Kunden leistet die Lebenshilfe Gera mit fast 400 Beschäftigten einen gewichtigen Beitrag für Menschen mit und ohne Teilhabeeinschränkungen in der Stadt Gera. Die Angebotsbreite findet seine Bündelung in den Schwerpunkten Wohnen und Leben, Bildung und Beruf, Arbeiten und Fördern, Produktion und Dienstleistung sowie Kinder und Jugend. Mit einem hohen Qualitätsanspruch betreibt die Lebenshilfe Gera eine Interdisziplinäre Frühförderung, eine Praxis für Logopädie und eine Praxis für Ergotherapie, zwei Integrative Kindertageseinrichtungen, eine Schule in freier Trägerschaft, Förderbereiche, vier Betriebsstätten zur Teilhabe am Arbeitsleben, ein Inklusionsunternehmen sowie drei Wohnhäuser. Der Bereich Wohnen wird darüber hinaus um die Angebote Außenwohngruppen und Tagesbetreuung ergänzt. Wir verpflichten uns zu einem solidarischen Handeln für ein würdiges und selbstbestimmtes Leben aller Menschen. 

 

Das sind Ihre Aufgaben

Unterstützung und Initiierung des Zusammenlebens in der Wohngruppe (Auszug)

  • Begleitung des Gruppenprozesses 
  • Einführung neuer Bewohner*innen in die Wohngemeinschaft

Gewährleistung der täglichen Grundversorgung in der Wohngruppe (Auszug)

  • Unterstützung hilfsbedürftiger Bewohner*innen bei der Speiseeinnahme
  • Unterstützung und Hilfestellung beim Herstellen von Wohnlichkeit, Sauberkeit und Ordnung im persönlichen Bereich der Bewohner*innen

Mitarbeit bei der Gewährleistung individueller Hilfen für die Bewohner*innen (Auszug)

  • Hilfestellung bei der Tages-, Wochen- und Jahresstrukturierung
  • Herrichten und Vergabe verordneter Medikamente entsprechend ärztlicher Verordnung

Bezugsfeldarbeit (Auszug)

  • Begleitung der Bewohner*innen bei der Verwirklichung ihrer Wünsche und Bedürfnisse (z. B. bei Einkäufen, zur Teilnahme an Zirkeln, zu Kino-, Theater- und Discobesuchen)
  • Zusammenarbeit mit Eltern, gesetzlichen Betreuer*innen und weiteren an der Betreuung beteiligten Personen

Pädagogisch konzeptionelle Arbeiten (Auszug)

  • Mitwirkung bei der Erstellung und Fortschreibung des Betreuungskonzeptes der Wohneinrichtung 
  • Individuelle Entwicklungsplanung mit jedem/ jeder Bewohner*in, Führung der Bewohnerdokumentation und Schreiben von Entwicklungsberichten

Schicht- und gruppenübergreifende Zusammenarbeit

  • Mitwirkung bei der Erstellung der Dienstpläne
  • Führung der Dokumentation und Durchführung von Dienstübergabegesprächen

Verwaltungsarbeiten (Auszug)

  • Führung und Abrechnung der Handkasse und der Taschengeldkasse
  • Führung der Anwesenheitsliste der Gruppe

 

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Altenpfleger*in, Sozial- oder Heilpädagog*in, Ergotherapeut*in etc. (anerkannter Berufsabschluss lt. Heimpersonalverordnung als Fachkraft in der Betreuung und Pflege)
  • Bereitschaft und Fähigkeit, die Konzeption des Trägers umzusetzen und an deren Weiterentwicklung aktiv mitzuwirken
  • achtungsvoller und wertschätzender Umgang mit erwachsenen Menschen mit Behinderung in deren Wohnumfeld
  • hohes Verantwortungsbewusstsein - Fähigkeit, in jeder Situation selbstbewusst entscheiden und handeln zu können
  • flexible Tätigkeit in Früh-, Tag- und Spätschichten nach Dienstplan
  • Bereitschaft zum regelmäßigen Dienst an Wochenenden und Feiertagen
  • Team- und Konfliktfähigkeit

 

Das bieten wir Ihnen

  • Eine Zukunftsperspektive bei einem großen regionalen Träger der Sozialwirtschaft
  • Ein kompetentes und engagiertes Team sichert Ihre qualifizierte Einarbeitung
  • Fachliche Weiterentwicklung über interne und externe Weiterbildungsangebote
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarifwerk PATT
  • Jährliche Einmalzahlung (65 Prozent der Grundvergütung)
  • Beteiligung an Vermögenswirksamen Leistungen
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Berufsunfähigkeitsvorsorge 
     

Das ist Ihre Stelle

  • Beginn: Ab 01. Januar 2022
  • Stundenumfang: 32-35 Wochenstunden (Arbeitszeitkorridor 32 – 40 Wochenstunden)
  • Vertragsdauer: Befristung mit Sachgrund
  • Arbeitsort: Wohnhaus Ronneburg, Mozartstraße 16, 07580 Ronneburg

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen postalisch an Lebenshilfe Gera e. V., Leitung Personal, Katja Schenk, Otto-von-Guericke-Straße 6, 07552 Gera oder per E-Mail an bewerbungprotect@protectlebenshilfe-geraprotect.protectde*. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht berücksichtigt.

*Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail potenziell nicht sicher sind.

 

Informationen für Bewerber (m/w/d) zur Datennutzung und -verarbeitung finden Sie hier.

 

Download

Stellenangebot als PDF

 

Abonnieren und Teilen

Fachkraft Therapie Logopäde/ Logopädin (m/w/d)

Für mehr als 1200 Kunden leistet die Lebenshilfe Gera mit fast 400 Beschäftigten einen gewichtigen Beitrag für Menschen mit und ohne Teilhabeeinschränkungen in der Stadt Gera. Die Angebotsbreite findet seine Bündelung in den Schwerpunkten Wohnen und Leben, Bildung und Beruf, Arbeiten und Fördern, Produktion und Dienstleistung sowie Kinder und Jugend. Mit einem hohen Qualitätsanspruch betreibt die Lebenshilfe Gera eine Interdisziplinäre Frühförderung, eine Praxis für Logopädie und eine Praxis für Ergotherapie, zwei Integrative Kindertageseinrichtungen, eine Schule in freier Trägerschaft, Förderbereiche, vier Betriebsstätten zur Teilhabe am Arbeitsleben, ein Inklusionsunternehmen sowie drei Wohnhäuser. Der Bereich Wohnen wird darüber hinaus um die Angebote Außenwohngruppen und Tagesbetreuung ergänzt. Wir verpflichten uns zu einem solidarischen Handeln für ein würdiges und selbstbestimmtes Leben aller Menschen. 

 

Das sind Ihre Aufgaben

  • Kindsorientierte Leistungserbringung, d. h. die Bedürfnisse und individuellen Möglichkei-ten des Kindes bedingen den Inhalt und Verlauf der Behandlung
  • Ganzheitliche Leistungserbringung, d. h. Einbeziehung aller Persönlichkeitsbereiche des Kindes unter Nutzung fundierter Methoden
  • Responsive Leistungserbringung, d. h. flexible Anpassung der Inhalte und Methoden an die jeweiligen Signale des Kindes und/oder der Eltern
  • Dokumentation der einzelnen Fördereinheiten (Vor- und Nachbereitung)
  • Therapieberichte verfassen
  • Elterngespräche
  • Individuelle Absprachen mit beteiligten externen Partnern/ Partnerinnen
  • Eingangs-, Verlaufs- und Abschlussdiagnostik
  • Fallbesprechungen
     

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Logopäde/ Logopädin (m/w/d) bzw. ein vergleichba-rer anerkannter Berufsabschluss; Berufserfahrung wünschenswert 
  • Profunde Kenntnisse aller relevanten Gesetze und Vorschriften
  • Hohe Eigenmotivation, Leistungsbereitschaft und soziale Kompetenz
  • Selbstständig, flexibel, teamfähig, belastbar, kommunikativ
  • Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen
  • Reflexionsbereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Verschwiegenheit und Vertrauenswürdigkeit
  • Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung
  • EDV-Kenntnisse
  • Inhaber*in der Fahrerlaubnisklasse B oder BE
     

Das bieten wir Ihnen

  • Eine Zukunftsperspektive bei einem großen regionalen Träger der Sozialwirtschaft
  • Ein kompetentes und engagiertes Team sichert Ihre qualifizierte Einarbeitung
  • Fachliche Weiterentwicklung über interne und externe Weiterbildungsangebote
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarifwerk PATT
  • Jährliche Einmalzahlung (65 Prozent der Grundvergütung)
  • Beteiligung an Vermögenswirksamen Leistungen
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Berufsunfähigkeitsvorsorge 
     

Das ist Ihre Stelle

  • Beginn: Ab 01. Januar 2022
  • Stundenumfang: mindestens 30 Wochenstunden (Arbeitszeitkorridor, Arbeitszeit richtet sich nach Kinderzahlen)
  • Vertragsdauer: Befristung, spätere Festanstellung wird angestrebt
  • Arbeitsort: Interdisziplinäre Frühförderung/ Praxen, Mühlengasse 13, 07545 Gera

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen postalisch an Lebenshilfe Gera e. V., Leitung Personal, Katja Schenk, Otto-von-Guericke-Straße 6, 07552 Gera oder per E-Mail an bewerbungprotect@protectlebenshilfe-geraprotect.protectde*. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht berücksichtigt.

*Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail potenziell nicht sicher sind.

 

Informationen für Bewerber (m/w/d) zur Datennutzung und -verarbeitung finden Sie hier.

 

Download

Stellenangebot als PDF

 

Abonnieren und Teilen

Fachkraft Therapie Ergotherapeut*in (m/w/d)

Für mehr als 1200 Kunden leistet die Lebenshilfe Gera mit fast 400 Beschäftigten einen gewichtigen Beitrag für Menschen mit und ohne Teilhabeeinschränkungen in der Stadt Gera. Die Angebotsbreite findet seine Bündelung in den Schwerpunkten Wohnen und Leben, Bildung und Beruf, Arbeiten und Fördern, Produktion und Dienstleistung sowie Kinder und Jugend. Mit einem hohen Qualitätsanspruch betreibt die Lebenshilfe Gera eine Interdisziplinäre Frühförderung, eine Praxis für Logopädie und eine Praxis für Ergotherapie, zwei Integrative Kindertageseinrichtungen, eine Schule in freier Trägerschaft, Förderbereiche, vier Betriebsstätten zur Teilhabe am Arbeitsleben, ein Inklusionsunternehmen sowie drei Wohnhäuser. Der Bereich Wohnen wird darüber hinaus um die Angebote Außenwohngruppen und Tagesbetreuung ergänzt. Wir verpflichten uns zu einem solidarischen Handeln für ein würdiges und selbstbestimmtes Leben aller Menschen. 

 

Das sind Ihre Aufgaben

  • Kindsorientierte Leistungserbringung, d. h. die Bedürfnisse und individuellen Möglichkeiten des Kindes bedingen den Inhalt und Verlauf der Behandlung
  • Ganzheitliche Leistungserbringung, d. h. Einbeziehung aller Persönlichkeitsbereiche des Kindes unter Nutzung fundierter Methoden
  • Responsive Leistungserbringung, d. h. flexible Anpassung der Inhalte und Methoden an die jeweiligen Signale des Kindes und/oder der Eltern
  • Dokumentation der einzelnen Fördereinheiten (Vor- und Nachbereitung)
  • Therapieberichte verfassen
  • Elterngespräche
  • Individuelle Absprachen mit beteiligten externen Partnern/ Partnerinnen
  • Eingangs-, Verlaufs- und Abschlussdiagnostik
  • Fallbesprechungen
     

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut*in (m/w/d) bzw. ein vergleichbarer anerkannter Berufsabschluss; Berufserfahrung wünschenswert 
  • Profunde Kenntnisse aller relevanten Gesetze und Vorschriften
  • Hohe Eigenmotivation, Leistungsbereitschaft und soziale Kompetenz
  • Selbstständig, flexibel, teamfähig, belastbar, kommunikativ
  • Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen
  • Reflexionsbereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Verschwiegenheit und Vertrauenswürdigkeit
  • Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung
  • EDV-Kenntnisse
  • Inhaber*in der Fahrerlaubnisklasse B oder BE
     

Das bieten wir Ihnen

  • Eine Zukunftsperspektive bei einem großen regionalen Träger der Sozialwirtschaft
  • Ein kompetentes und engagiertes Team sichert Ihre qualifizierte Einarbeitung
  • Fachliche Weiterentwicklung über interne und externe Weiterbildungsangebote
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarifwerk PATT
  • Jährliche Einmalzahlung (65 Prozent der Grundvergütung)
  • Beteiligung an Vermögenswirksamen Leistungen
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Berufsunfähigkeitsvorsorge 
     

Das ist Ihre Stelle

  • Beginn: Ab 01. Januar 2022
  • Stundenumfang: mindestens 35 Wochenstunden (Arbeitszeitkorridor, Arbeitszeit richtet sich nach Kinderzahlen)
  • Vertragsdauer: Befristung, spätere Festanstellung wird angestrebt
  • Arbeitsort: Interdisziplinäre Frühförderung/ Praxen, Mühlengasse 13, 07545 Gera

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen postalisch an Lebenshilfe Gera e. V., Leitung Personal, Katja Schenk, Otto-von-Guericke-Straße 6, 07552 Gera oder per E-Mail an bewerbungprotect@protectlebenshilfe-geraprotect.protectde*. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht berücksichtigt.

*Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail potenziell nicht sicher sind.

 

Informationen für Bewerber (m/w/d) zur Datennutzung und -verarbeitung finden Sie hier.

 

Download

Stellenangebot als PDF

 

Abonnieren und Teilen

Lehrer (m/w/d)

Für mehr als 1200 Kunden leistet die Lebenshilfe Gera mit fast 400 Beschäftigten einen gewichtigen Beitrag für Menschen mit und ohne Teilhabeeinschränkungen in der Stadt Gera. Die Angebotsbreite findet seine Bündelung in den Schwerpunkten Wohnen und Leben, Bildung und Beruf, Arbeiten und Fördern, Produktion und Dienstleistung sowie Kinder und Jugend. Mit einem hohen Qualitätsanspruch betreibt die Lebenshilfe Gera eine Interdisziplinäre Frühförderung und Praxen, zwei Integrative Kindertageseinrichtungen, eine Schule in freier Trägerschaft, Förderbereiche, vier Betriebsstätten zur Teilhabe am Arbeitsleben, ein Inklusionsunternehmen sowie drei Wohnhäuser. Der Bereich Wohnen wird darüber hinaus um die Angebote Außenwohngruppen und Tagesbetreuung ergänzt. Wir verpflichten uns zu einem solidarischen Handeln für ein würdiges und selbstbestimmtes Leben aller Menschen.

IHR PROFIL

• Lehramt an Förderschulen oder

• Lehramt an Grund-bzw. Regelschulen oder

• Fachlehrer im Bereich Musik oder

• Fachlehrer im Bereich Sport

• Sie sind kreativ, zuverlässig, teamfähig, stresstolerant, belastbar und pflegen einen wertschätzenden Umgang

DAS BIETEN WIR IHNEN

• Eine Zukunftsperspektive bei einem großen regionalen Träger der Sozialwirtschaft

• Ein kompetentes und engagiertes Team sichert Ihre qualifizierte Einarbeitung

• Fachliche Weiterentwicklung über interne und externe Weiterbildungsangebote

• Eine leistungsgerechte Vergütung

DAS IST IHRE STELLE

• Die Stelle kann zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden

• Stundenumfang: Vollzeit (Teilzeit in Absprache möglich)

• Vertragsdauer: Befristung, spätere Festanstellung wird angestrebt

• Arbeitsort: Lebenshilfe Schulen Gera gGmbH, Förderschule Röpsen, Röpsen Nr. 7, 07554 Gera

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen postalisch an Lebenshilfe Gera e.V., Leitung Personal, Katja Schenk, Otto-von-Guericke-Straße 6, 07552 Gera oder per E-Mail an Bewerbungprotect@protectlebenshilfe-geraprotect.protectde *

*Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail potenziell nicht sicher sind.

 

Informationen für Bewerber (m/w/d) zur Datennutzung und -verarbeitung finden Sie hier.

 

Download

Stellenangebot als PDF

 

Abonnieren und Teilen